Marco Lander

Über Mich

An der Swiss Academy of Fitness & Sports (SAFS) und an der Transatlantic Fitness Academy (T.F) habe ich folgende Ausbildungen abgeschlossen:

  • Eidg. dipl. Fitnessinstruktor
  • dipl. Ernährungstrainer
  • dipl. Athletik Trainer
  • dipl. Workout Trainer
  • dipl. Cardio Trainer
  • Leiter für Erwachsenensport (esa) Bundesamt für Sport (BASPO)
  • Rehabilitation Trainer
  • dipl. Rehabilitation Rücken
  • dipl. Wellnessberater
  • dipl. Service Manager
  • dipl. Betrieblicher Gesundheitsmanager
  • Berufsbildner Bewegung und Gesundheitsförderung

Menschen faszinieren mich: ihre Haltung, ihre Mimik, ihre Gestik – die Art und Weise, wie sie sich bewegen. Körper erzählen oft mehr als Worte. 

Durch meine eigenen körperlichen Baustellen, mit denen ich schon in jungen Jahren schwer zu kämpfen hatte, bekam ich ein Gefühl, wie es ist, wenn etwas an seinem Körper nicht funktioniert, stört oder sogar schmerzt. Das persönliche Training mit einzelnen Menschen liegt mir deshalb sehr am Herzen. Ich fühle mich in die Problematik und Lebensgeschichte hinein und versuche, auf dem weiteren Weg zu helfen. Denn ich weiss: für diese Person ist unser Erfolg der einzige Messwert. Er ist wegweisend für sein ganzes weiteres Leben.

Ich selber hatte den Bewegungsdrang schon als Kind in mir. Ob Fahrrad fahren, Fussball spielen, auf Bäume klettern: Alles war mir recht, solange es Action brachte. Sehr früh entwickelte ich eine Liebe zum Hockey. Inlinehockey und Eishockey waren genau der richtige Sport für meine überflüssige Energie.

Bis zu meinem 16. Lebensjahr ging alles auch recht ambitioniert und mit grossen Schritten voran. Leider hatte ich im Alter von 17 Jahren meine erste grössere Sport Verletzung: Schulteroperation mit monatelanger Aufbauarbeit war das Ergebnis. Da ich mir nicht die Mühe machte und durch meine Handwerkliche-Tätigkeit, wurden die Schmerzen immer grösser.

Mit 22 Jahren folgte eine weitere Sportverletzung im Eishockey. Dieser Rückschlag machte mir schwer zu schaffen, denn mein ganzer Körper brach zu diesem Zeitpunkt zusammen. Die Diagnosen reichten von 6 Bandscheibenvorfällen über frühe Arthrose in beiden Hüftgelenken bis zur bereits erwähnten Schulter, die zum zweiten Mal operiert werden musste. Leider machten mir meine Ärzte keine Hoffnungen Sie Operierten beide Hüftgelenke und liessen mich mit meinem Körper alleine zurück. Ich wurde konfrontiert mit Selbstzweifel, Existenzängsten und der Angst das ich nie wider richtig laufen kann.  

Aus diesem Grund begann ich eine Ausbildung in der Fitness- und Gesundheitsbranche und baute während der Ausbildung auch meinen Körper auf. In dieser Zeit erlangte ich viele neue Erkenntnisse, die mir meine Ärzte leider verschwiegen hatten. Während dieser Zeit durfte ich vielen Menschen helfen Ihren Körper bewusst wahr zu nehmen und zu verstehen. In den letzten zehn Jahren besuchte ich unzählige Weiterbildungen,  informierte mich in wissenschaftlichen Studien über den menschlichen Organismus und was er imstande ist zu vollbringen. Heute bin ich beschwerdefrei und kann alle physischen Aktivitäten wieder ausleben. Was zurück bleibt sind unzählige Narben.

 Gib deinem Körper, was er braucht und er wird dir geben, was du brauchst

 

Philosophie

In der heutigen hektischen Welt vernachlässigen wir unser Wohlbefinden immer mehr. Wir gehen leider einen anderen Weg als die Natur für uns vorgesehen hat. Dauerndes Sitzen, falsche Ernährung und Überlastungen sind nur einige der Beispiele.

Wir sollten uns wieder stärker auf uns selber besinnen und auf die Zeichen unseres Körpers hören. Aktives Training kann nicht nur langwierige Beschwerden heilen, es beugt auch neuen Verletzungen vor. Bewegung tut einfach gut: Sie hilft, psychische Erkrankungen zu vermeiden und hält uns fit für den Alltag. Das richtige Training, die optimale Regeneration ist der perfekte Ausgleich in einer Zeit, in der wir uns wieder mehr Raum für uns selber nehmen sollten.

Durch die Arbeit in verschiedenen Fitness Studios ist mir bewusst geworden, dass Menschen Ihre körperlichen Ziele nur dann erreichen, wenn sie eine Intensive Betreuung bekommen.

Die Massenabfertigung in unseren Fitness Studios führt leider nicht dazu, dass die Mehrheit der Menschen Ihre Ziele erreichen.